Fraktions-Mitteilung

Mitteilung der FDP-Fraktion vom 20.11.2012

 FDP Brühl : Parkplätze in der Stadt erhalten!

Parkplätze JanshofIn der letzten Sitzung des Brühler Verkehrsausschusses stellte der beauftragte Sachverständige sein Verkehrskonzept für die südliche Innenstadt vor und empfahl wegen des hohen Parksuchverkehrs den Wegfall der öffentlichen Parkplätze auf dem Janshof und der Carl Schurz Straße. Die Parkhäuser der Stadtwerke, in der Giesler Galerie und im Kaufhof seien auch in Spitzenzeiten nicht ausgelastet und böten genügenden Parkraum.

 Die Brühler FDP Fraktion lehnt den Vorschlag als einseitig, weil allein auf verkehrliche Gründe gestützt, ab. Der Einzelhandel in Brühl braucht für seine Kunden die zentral gelegenen, einfach zu erreichenden Parkplätze, da manche, insbesondere ältere Fahrzeugführer Parkgaragen scheuen und scheinbar längere Fußwege meiden. "Der Parksuchverkehr gerade am Janshof kann nicht geleugnet werden, zeigt aber auch die Attraktivität der ständig belegten Parkplätze“ meint der verkehrspolitische Sprecher der Brühler FDP Fraktion Sebastian von Waldow. "Da die Verkehrsführung am Stern trotz täglich bis zu 8000 Fahrzeugen funktioniert, sieht die FDP keinen Handlungsdruck".

 Dies soll die Stadt nicht daran hindern, neue städtebauliche Lösungen für die Carl Schurz Straße und den Janshof zu suchen, die auch finanzierbar sind. Solange solche Lösungen nicht auf dem Tisch liegen, sieht die FDP keinerlei Vorteile, die die Parkplatzschließung rechtfertigen würden.